__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"34e1f":{"name":"Main Accent","parent":-1},"44b22":{"name":"Accent Dark","parent":"34e1f"}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default","value":{"colors":{"34e1f":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"},"44b22":{"val":"rgb(9, 32, 42)","hsl_parent_dependency":{"h":199,"l":0.1,"s":0.66}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"34e1f":{"val":"rgb(55, 179, 233)","hsl":{"h":198,"s":0.8,"l":0.56,"a":1}},"44b22":{"val":"rgb(13, 49, 65)","hsl_parent_dependency":{"h":198,"s":0.66,"l":0.15,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"c6966":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"c6966":{"val":"var(--tcb-skin-color-0)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"c6966":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45,"a":1}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Newsletter

Das bin ich!

rpt

Ich bin Barbara Loibnegger, seit 1976 auf der Welt, Mama einer erwachsenen Tochter, die ich alleine erzogen habe. Jetzt sind wir Teil einer wundervollen Patchworkfamilie, inklusive Katzen, Hund und Achatschnecke. Ich bin ausgebildete Mal- und Gestaltungstherapeutin, Kreativtrainerin und Energetikerin, außerdem gelernte Buchhändlerin und ich habe beim Theater und beim Film gearbeitet.

Ich bin Freigeist und Erdenbürgerin. Ich träume von einer Welt, in der es möglichst vielen Menschen möglichst gut geht. Ich glaube an Eigenverantwortung, an Möglichkeiten und Veränderung.  Ich glaube nicht an Pauschallösungen, sondern ans Individuum. Ich glaube daran, dass scheinbare Gegensätze verbunden werden können. Ich glaube, dass mit Energie gespielt werden darf und sie dadurch gewandelt werden kann. Und ich glaube, dass in Krisen Chancen stecken. 

Dass in Krisen Chancen stecken habe ich am eigenen Leib erfahren, immer und immer wieder. Ohne Nervenzusammenbruch, kein Krankenhaus, kein Erstkontakt mit Kunsttherapie. Ohne depressive Phase, kein Schubs einer lieben Freundin in Richtung Energie- und Körperarbeit. Ohne Lockdown hätte ich höchstwahrscheinlich nicht begonnen online-Angebote zu kreieren. Im Laufe der Zeit habe ich mir angewöhnt bei Krisen eine Frage zu stellen: "Was ist gut daran, was ich jetzt noch nicht sehe, weiss und wahrnehme?" Überhaupt: ich liebe Fragen! Was brauchst du, um dein bestes Leben leben. zu können?


.

Hier kannst du meinen Podcast abonnieren!

In unregelmäßigen Abständen produziere ich zwei Podcast Formate

>